Ausdrucksmalen

Aktuelles:


12. bis 13. November 2016 “Messe für Kreative” in Thalheim/Erzgebirge

messe-fuer-kreative-november-2016

Wenn du Freude an Farben und am Malen hast, du dich neu ausprobieren möchtest und
Abstand vom Alltag brauchst, dann ist Ausdrucksmalen vielleicht genau das Richtige für dich. Es steht alles bereit, um sich frei entfalten zu können:
leuchtende Gouachefarben, Kleister, Pinsel, Schwämme, Rollen, Spachtel… oder deine Hände.

Wir malen in kleiner Gruppe stehend an einer Malwand auf großformatigem Papier. Beim
Ausdrucksmalen gibt man sich in einem geschützten Raum ohne Leistungsdruck und Wertung
seiner schöpferischen Kraft hin. Manchmal kann es ein längerer, aber lohnenswerter Prozess
werden, nicht mit dem Kopf, sondern aus dem Gefühl zu malen. Im Mittelpunkt steht nicht das
„schöne“ Bild, sondern das Erleben beim Malen.

Entdecke die Lust und Freude in das Erlebnis Farbe einzutauchen. Ich begleite dich dabei. Du
brauchst keine Vorkenntnisse. Lerne deiner Intuition zu vertrauen und sieh, was in dir steckt!

   Spachtel und Farbe      IMG_7968   IMG_7985

Ausdrucksmalen wurde von Arno Stern begründet.

IMG_7998Ausdrucksmalen ist ein kreativer Prozess ohne Vorgabe von Thema, ohne Fahrplan, nur
der eigenen Intuition folgend. Oft haben wir verlernt unserem Bauchgefühl, unserer inneren  Stimme zu vertrauen. Hier kann ich es in einem begrenzten und geschützten Rahmen üben. Gemalt wird, was gemalt werden will.

Wenn ich es will, komme ich mir selbst ganz nah, entdecke mich, nehme mich in meinen
Gefühlen, Wünschen, Gegebenheiten und Träumen wahr.

Ich komme mir auf die Spur und kann dem nachspüren. Ich kann Veränderungen wagen, Risiken eingehen, ausprobieren, experimentieren, erkennen und genieße es, ganz bei mir zu sein.

Als Malbegleiter lehre ich nicht das Malen mit Verständnis für Komposition und Perspektive, sondern das Vertrauen in die eigenen kreativen Fähigkeiten. Vielleicht brauchst du Ermutigung, dich auf  das Spielen mit Farbe und Werkzeugen ein zu lassen, dem kindlichen Malen und Abbilden wieder nahe zu kommen, deine Themen zu finden und Veränderungen zu wagen.

Im Malprozess finde ich zu mir selbst, zu meinen Themen, zu Fragen und Antworten. Durch die Körperarbeit und Wahrnehmung mit allen meinen Sinnen werde ich mir selbst bewußt und mein Streben geht danach mich zu erfüllen. Das  stärkt mein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

Wenn ich lerne mit den Zufälligkeiten des Malens klar zu kommen, kann ich mich ein Stück von meinem Perfektionismus befreien. Die entstehenden Bilder können für mich weniger von Bedeutung sein, als der Malprozess, der nachhaltig wirkt. Aber oft sind sie eine Erinnerung daran und geben mir Kraft für Veränderungen im Alltag. Ausdrucksmalen bietet Lernerfahrung. Es macht Spaß in der Farbe zu schwelgen und sich in der Bewegung zu erfüllen.

Unser Denken ist ein Denken in Bildern geprägt von Emotionen und Erfahrungen. Ich kann meinen inneren Bildern eine Gestalt geben, mich damit auseinandersetzen, eine neue Perspektive, ein anderes Licht, einen  Aus-Weg entdecken. Die Bilder sprechen zu mir aus meiner Seele und sind Ausdruck meiner Gefühle, meiner Erfahrung, meiner innersten Wahrheit und meiner Sehnsucht. Es befreit und erfreut mich darüber in Farben zu reden.

 

Flyer Vorderseite

Größere Kartenansicht